Blog

F3 der JSG Söse/Harz legt los wie die Feuerwehr

Nach dem geglückten Saisonauftakt mit einem 3:0 Auswärtssieg in Gerblingerode gegen die JFV Eichsfeld 4 trat die JSG Söse/Harz F3 am 14.05. beim SV Rotenberg in Rhumspringe an. Es sollte ein torreiches Spiel werden.

In den ersten Minuten legten unsere Jungs los wie die Feuerwehr. Nach 13 Minuten lag die F3 bereits mit 6:0 vorne. Die Treffer erzielten Maxim Mitrokhin (4×) und Alexander Ulrich (2×). Aufgrund mehrerer Wechsel kam es ab der 14. Spielminute zu einem kleinen Bruch im Spiel der JSG. Der SV Rotenberg fand immer besser ins Spiel und verkürzte zwischen der 14. und 20. Spielminute auf 4:6.

Nach der Halbzeitpause musste die F3 einen weiteren Gegentreffer zum 5:6 Anschluss hinnehmen. Glücklicherweise konnten unsere Jungs nun den Schalter umlegen und erzielten in der 28. Spielminute den Treffer zum 5:7 durch Maxim Mitrokhin. In der 30. Minute stellte Alexander Ulrich auf 5:8. Nun war die F3 wieder im Aufwind und hatte im Anschluss einige Torchancen, die allerdings ungenutzt blieben. Kurz vor Schluss, in der 39. und 40. Minute konnte Maxim Mitrokhin noch zwei weitere Treffer zum 5:10 Endstand erzielen.

Kader: Mick Loose, Luan Gjini, Paul Stein, Maximilian Merling, Giancarlo Giordano, Alexander Ulrich, Maxim Mitrokhin, Adrian Merling, Marek Ludwikowski, Maksymilian Mishko

Torfolge: 0:1 Maxim Mitrokhin (1.),0:2 Maxim Mitrokhin (1.), 0:3 Alexander Ulrich (2.), 0:4 Maxim Mitrokhin (10.), 0:5 Alexander Ulrich (12.), 0:6 Maxim Mitrokhin (13.), 1:6 (14.), 2:6 (17.), 3:6 (18.), 4:6 (20.), 5:6 (24.), 5:7 Maxim Mitrokhin (28.), 5:8 Alexander Ulrich (30.), 5:9 Maxim Mitrokhin (39.), 5:10 Maxim Mitrokhin (40.)

Zuschauer: circa 40

Leave a Reply